IG Rurtalbahn e.V. | Unser Ziel | AK Bördebahn | Links | Presse

Aktuell

Der für Donnerstag den 28.11.2019 geplante Info-Abend in Düren muss leider ausfallen.

Die nächsten Treffen der IG Rurtalbahn e.V. finden wie folgt statt: Am Sonntag den 08.12.2019, der Nikolaus beehrt die Bördebahn RB28 ab Nemmenich 15:35 Uhr (ab Düren 14:49 Uhr Gl. 4).

Anschließend Jahresabschluss in der Gaststätte "In d'r Kurv", Philipp Orth Str. 29 Nemmenich (16:30 Uhr bis 19:15 Uhr).



IG Rurtalbahn e.V

Der IG Rurtalbahn e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Zielsetzung eine Verbesserung der öPNV-Anbindungen im Raum Düren ist. Im Mittelpunkt stehen die Kreis Düren übergreifenden Schienenanbindungen Richtung Euskirchen/Bonn/Eifel und Mönchengladbach/Düsseldorf/Duisburg. Diese Verbindungen wurden über Jahrzehnte vernachlässigt oder sogar zurückgebaut.

Der Anschluss Richtung Euskirchen wird ab Dezember 2019 im Vorlaufbetrieb gestalltet (RB28) und wird vrsl. ab 2022 voll ausgebaut sein. Die Verlängerung der Rurtalbahn Richtung Norden ist nun unser wichtigstes Projekt. Wichtige Mitstreiter für dieses Vorhaben sind das Forschungszentrum Jülich als größter Arbeitgeber und wichtige Ausbildungsstätte im Nordkreis, Anliegerkomunen und der Kreis Düren. Die Hauptanstrengung liegt in dem Wiederaufbau einer Schienenverbindung zwischen Linnich und Baal, da die alte Bahntrasse betreits teilweise überbaut ist.

Angesichts der großen Herausforderung bedarf es auch es auch eines großen Engagements. Hier setzt unser Verein mit Lobbyarbeit und öffentlichkeitsarbeit an.

Dabei brauchen wir Ihre Hilfe! Insbesondere aus dem Nordkreis Düren und dem Nordkreis Heinsberg suchen wir Mitstreiter. Künftig werden wir in Jülich an jedem letzten Donnerstag des Monats einen Infoabend veranstallten. Nehmen Sie hierzu gerne Kontakt mit uns per E-Mail auf. igrurtalbahn 'ät' web.de



Der Vorlaufbetrieb ab dem 15.12.2019

Ab dem 15.12.2019 Fährt die RB28 sieben Tage in der Woche! Während die Fahrten am Wochenende unverändert bleiben, wird Montag bis Freitag mit sechs Fahrtenpaaren im Zweistundentakt zwischen Eiskirchen und Düren gefahren. Dadurch ergibt sich z.B. für Vettweiß einmal pro Stunden eine Fahrmöglichkeit mit Anschluss nach Köln!

Der Aushängeplan steht hier zum Download bereit.



Die Eifel-Bördebahn 2019

Startseite | Impressum | Kontakt | Mitgliedschaft | Datenschutz